Skip to main content

Beim bundesweiten Tag der Städtebauförderung wird es eine Station im Soldiner Kiez geben. Am 5. Mai wird von 14 bis 17 Uhr alles zum Thema Leihen, Tauschen, Recyceln im Stadtteil zu erfahren sein.

[mehr]

In der Reihe „Talk im Kiez“ des Vereins kommt der Stadtrat am 3. Mai um 19 Uhr in die Fabrik Osloer Straße. Verdichtung, Milieuschutz und wachsende Stadt sollen Themen sein, sagt der Veranstalter.

[mehr]

Nachdem bei der Frühlingstauschparty Pflanzensamen getauscht wurden, können nun am Freitag die jungen Pflänzchen getauscht werden. Auch für den, der nichts vorgezogen hat, lohnt sich das Kommen.

[mehr]

Ein Vergleich zwischen Sozialraumkoordinierung in Köln und Quartiersmanagement in Berlin macht die Eigenheit des Berliner Programms klarer. Kölner Gäste besuchten Vorortbüro und brachten Fragen mit.

[mehr]

Die Senatorin besuchte zusammen mit Ralf Wieland das soziokulturelle Zentrum und sprach sich für eine „dauerhafte Förderung“ aus. Die „Bedeutung der Fabrik für den Sozialraum“ sei groß.

[mehr]

Bei einer Bürgerversammlung zur Sanierung der Gehwege in der Koloniestraße regten Bürger an, über bessere Poller gegen das Parken auf dem Fußweg einzubauen. Auch ein künftiger Radweg war Thema.

[mehr]

Das Projekt „Soldiner Kiez-Tausch“ hat vier Marktstände angeschafft, die von Anwohnern und Anwohnerinnen und Initiativen ausgeliehen werden können. Anfragen zur Ausleihe beantwortet Brigitte Lüdecke.

[mehr]

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen legt den Rahmen fest, in dem sich Quartiersmanagement (QM) bewegen kann. Derya Kılıç sagt im Interview, wie sie auf Landesebene vier QMs steuert.

[mehr]