Aktuelle Projekte im Aktionsfonds 2022

Im Aktionsfonds 2022 stehen 10.000 € zur Verfügung. Folgende Projekte werden gefördert:

TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
20 Jahre Soldiner Kiez e.V.Soldiner Kiez e.V.PA 58Der Soldiner Kiezverein ist sehr im Kiez verankert. Der Kiezverein feiert am 18. Juni seinen 20. Geburtstag, die Festveranstaltung findet am Montag, den 20. Juni ab 18 Uhr in der PA58 statt. Ein Talk im Kiez steht im Vordergrund des Festes, Thema ist „Die Zukunft des Soldiner Kiez“.  Anschließend ist eine Lichtbildschau zur Geschichte des Soldiner Kiez e.V. geplant, außerdem spielt eine Band und es gibt ein Buffet. Die Veranstaltung soll mittels Video dokumentiert werden.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Japanischer Sommer im ElisaBeetSoldiner Kiez e.V.ElisaBeetIn der Veranstaltung ist ein vielfältiges Programm geplant: Japanischer Tanz, japanische Teezeremonie, Haiku-Lesung. Den Besucher*innen sollen die Besonderheiten der japanischen Kultur nahegebracht werden. Durch das Angebot wird sowohl das ElisaBeet als auch der Soldiner Kiez mit Kultur belebt. Die Veranstaltung ist für alle öffentlich.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Female Gitarren WorkshopPA58 in Kooperation mit Afghanischer Frauenverein Mah PA58Gitarren- Basis-Kurs für Frauen im Wedding. Ziel ist es geflüchtete Frauen den Weg zu eröffnen erstmals ein Instrument zu lernen. Und zugleich einen regelmäßigen Treffpunkt und Austausch bei uns im Kiez zu haben. Wir beginnen den wöchentlichen Kurs zunächst mit 8 Teilnehmerinnen (Geflüchtete aus Afghanistan). Interessiert sind aber bereits mindestens 20 Frauen. Ziel ist das Erlernen erster Akkorde und Lieder. Zugleich sind alle Beteiligten interessiert, kulturelle Veranstaltungen durchzuführen und dann auch aufzutreten. Der Gitarrenkurs endet mit einem Bühnenauftritt voraussichtlich im September 2022. In Kooperation mit einem Afghanischen Kulturverein.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Wachsbatiken mit Indigopuk a malta Im Rahmen einer Afrika-Veranstaltungsreihe von puk a malta soll an zwei Wochenenden u.a. auch Wachsbatiken angeboten werden, draußen. Dies ist der aktive Teil der Veranstaltungsreihe und bringt Menschen aus dem Kiez ein Stück afrikanische Kultur näher.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
ErdigerPrivatpersonim ganzen KiezDas Projekt soll alle Anwohner*innen anregen und ermöglichen zu gärtnern und dadurch den Kiez, schöner, bunter und insektenfreundlicher zu machen. Es wird im Rahmen des Projekts auch über Baumscheibenbepflanzung informiert. Ob auf Baumscheiben, dem Balkon oder der Fensterbank.
a) Erde für die Nachbarschaft zum Bepflanzen von Baumscheiben, Blumentöpfen, Vorgärten etc. Die Erde wird für alle frei zugänglich platziert.
b) mehrjährige insektenfreundliche Stauden und Blumenzwiebeln zum Bepflanzen für Beete für die Anwohner*innen.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Sozialberatung türkisch, ukrainischFabrik Osloer StraßeFabrik Osloer StraßeEs gibt einen enormen Bedarf an Sozialberatung im Kiez, insbesondere seit Ankommen der Geflüchteten aus der Ukraine. Es ist schon eine Honorarkraft gefunden, welche sowohl türkisch als auch ukrainisch fließend spricht und professionell Sozialberatungen anbieten kann.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Regenwassernutzung im Gemeinschaftshof und -gartenPrivatpersonenGemeinschaftshof Soldiner Str. 102-103 / Wriezener Str. 7-9Anschaffung von Regentonnen und entsprechenden Anschlüssen zur Regenwassergewinnung und anschließender Nutzung für Bewässerung des bereits bewirtschafteten Gemeinschaftshofs. Dieser wird bereits ehrenamtlich durch die Nachbar*innen bepflanzt und gepflegt. Der Hof ist offen zugänglich und wird von diversen Menschen aus der Umgebung auch schon genutzt.
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Kiez-Tee in der ZauberbudeZauberbude der Carl-Kraemer-GrundschuleZauberbude im Hof der CKGJeden Freitag öffnet die Zauberbude und die Ehrenamtlichen ihre Tür, bieten Tee und Kaffee an, um die Eltern und Kinder der Schule zusammenzubringen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Austausch für Eltern, Elternarbeit, Anlaufstelle. Kooperation mit Stadtteilmüttern und Pädagog*innen
TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Ost-Loer HerbstfestFabrik Osloer StraßeFabrik Osloer Straße

Kulturfest ukrainisch, russisch, deutsch - Vernetzung, Förderung von Künstler*innen osteuropäischer Herkunft, Vernetzung der Nachbarschaft insgesamt, Workshops und Konzerte

Das Herbstfest findet vom 21.-23.10.2022 statt.

TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
Wollankbeete - gestalten, gärtnern, gießen, kennenlernenPrivatpersonenBeet in der Wollankstraße, auf Höhe der Hausnummern 76 und 77Aktivierung und Vernetzung der interessierten Nachbarschaft, Erhöhung der Biodiversität am Standort, Gemeinsames Bepflanzen der Beete, langfristige Pflege inkl. Müllbeseitigung, Steigerung der Standortattraktivität

Archiv der Projekte im Aktionsfonds 2021

Im Aktionsfonds 2021 standen 15.000 € zur Verfügung. Folgende Projekte wurden gefördert:

Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
Digital aktiv im Alter - mit Tablet Fabrik Osloer Straße Fabrik Osloer Straße Vor dem Hintergrund, dass sich gesellschaftliche Teilhabe zunehmend ins Digitale verlagert und insbesondere ältere Menschen einen erschwerten Zugang zu digitalen Medien haben, versucht das Projekt wohnortnahe Bildungsangebote für diese Zielgruppe zu schaffen. Es werden kostenlose Schulungen für den Umgang mit Tablets und relevanten Apps angeboten. Aktionsformat: Workshopreihe.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
Schutz und Spaß Bank privat Baumscheibe Soldiner Straße 103 An der Baumscheibe Soldiner Straße 103 soll eine amphitheaterförmige Holzstruktur mit Pflanzenelementen gebaut werden. Es soll ein Ort des Austauschs entstehen, an dem sich Nachbar*innen treffen und verweilen können. Jeden letzten Freitag im Monat wird es eine gemeinsame Aktion mit der Galerie in der Soldiner Straße 103 geben. Aktionsformat: Sitzmöglichkeiten im öffentlichen Raum.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
Kunstrad Soldina privat Galerie Soldiner Straße 103 Nachbar*innen aus dem Soldiner Kiez haben in verschiedenen Workshops die Möglichkeit, ein (Kunst-) Fahrrad aus Schmuch und Fahrradteilen herzustellen und diese in einer anschließenden Ausstellung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Ziel ist es, die Teilnehmer*innen für das Radfahren und einen grünen Lebensstil zu begeistern, indem emotionale und ästhetische Verbindungen aufgebaut werden. Aktionsformat: Workshopreihe und Ausstellung.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
Erdig privat Freienwalder Straße 18 Es wird Pflanzerde (50% Muttererde + 50% Kompost) bestellt und in den vorbereiteten Raum in der Einfahrt der Freienwalder Str. 18 geliefert. Der Raum ist zum Gehsteig hin offen und somit öffentlich zugänglich. Die Anwohnenden sind eingeladen, sich Erde zu holen, um
im Garten, auf der Fensterbank / Balkon, im öffentlichen Raum zu gärtnern. Es werden insektenfreundliche, heimische, ausdaurende Stauden und Samen gekauft. Stauden sind mehrjährig und können ebenso im Garten auf dem Balkon oder im öffentlichen Raum gepflanzt werden. Die Stauden sind alle für Anfänger*innen geeignet. Die Nachbarschaft wird dabei unterstützt und aktiviert, den eigenen Lebensraum zu gestalten, zu begrünen, zu verschönern. Das Klima wird für Mensch und Natur verbessert.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
KW-KunstDiskurs Kolonie Wedding e.V. Soldiner Straße 92

Kolonie Wedding e.V. plant neue barriereärmere Wege im Kiez. Sie generieren dazu vor Ort und digital einen Kunstdiskurs, der sparten- und generationsüergreifend und mit transkulturellem Charakter ist. Es werden neue mediale Inhalte geschaffen und über digitale Rundgänge durch das fortlaufende Programm und die 22 Projekträume sowie kreative Schaufenster und Artist Talks im Internet verbreitet.

TitelTräger*inDurchführungsortBeschreibung der Aktion
KinderbuchMensch im Mittelpunkt e.V.Prinzenallee 58Ziel ist es, ein Kinderbuch darüber zu schreiben, wie Kinder die Welt sehen. Dazu werden Kindererzählungen und Zeichnungen gesammelt.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
Nachbarschaftsgarten Koloniestraße privat Der Garten dient als inklusiver Ort, an dem sich Menschen treffen, gemeinsam gärtnern und wohlfühlen. Die grüne Oase bereichert den Kiez und das Klima. Zur weiteren Nutzung werden für den Sommer Erde und Saatgut benötigt, um den Garten zu erhalten und pflegen.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
Die super Tiere erobern den Soldiner Kiez privat Illustrierte Tiere werden als blanko Version auf Postkarten gedruckt. Diese können von allen interessierten Menschen aus dem Soldiner Kiez kostenfrei abgeholt und ausgemalt werden. Ziel ist es, zum einen die Kreativität und Phantasie zu fördern, indem die Tiere ausgemalt, ihrer Umgebung angepasst werden und auf der Rückseite mit einer kurzen Geschichte versehen werden. Es soll besonders mit Kindern und Jugendlichen aus dem Kiez zusammengearbeitet werden.  In einem zweiten Teil  geht es um die Erstellung eines kleinen Buches aus den Geschichten der Beteiligten, v. a. Kinder und Jugendliche aus KiTas. Begleitend ist ein Instagram-Projekt denkbar in dem die gesammelten Tiere abgebildet werden.
Titel Träger*in Durchführungsort Beschreibung der Aktion
DIY Kiez Carla Cargo privat Bau eines Schwerlastenlastenanhängers vom Kiez für den Kiez für eine nachhaltige Mobilität/Logistik. Ausleihsystem, Wartung und der partizipative Bauprozess werden vom Antragsteller übernommen. Der Anhänger kann für Kiezaktionen, Sperrmüllaktionen und temporäre Spielstraßen genutzt werden. Er soll Teil der fLotte werden.