Skip to main content

Der Soldiner Kiez startet in eine neue Legislaturperiode!

Die Auftaktveranstaltung des neu gewählten Quartiersrats und der Aktionsfondsjury war ein voller Erfolg. Die neuen Mitglieder erhielten einen ersten Einblick in die nächsten zwei gemeinsamen Jahre und lernten sich bei Falafel und Orgelmusik näher kennen.

Anfang Oktober lud das Quartiersmanagement in die Stepahnuskirche zur Auftaktveranstaltung der neuen Legislaturperiode des neu gewählten Quartiersrats und der Aktionsfondsjury. Das QM-Team gab einen Einblick in die vielfältige Arbeit des Quartiersmanagements im Soldiner Kiez und einen Ausblick auf die kommenden gemeinsamen zwei Jahre. Das Bezirksamt und die Senatsverwaltung waren auch vertreten: Frau Rietz und Frau Yildiz erläuterten das Programm „Sozialer Zusammenhalt in Berlin“, die Ziele des Quartiersmanagements und die tragende Rolle des Senats auf Länderebene und des Bezirksamts auf Bezirksebene. Es gab natürlich auch Zeit für Fragen, Austausch und ein gemeinsames Kennenlernen. Wir haben viele interessante und wichtige Ideen für die Zukunft des Soldiner Kiez sammeln können und freuen uns, gemeinsam in die neue Periode zu starten. Das Quartiersmanagement-Team blickt gespannt auf viele weitere produktive Sitzungen!

Toll war auch, dass wir die Räumlichkeiten der Stephanuskirche für diesen Abend nutzen und der Orgelmusik von Elizaveta lauschen durften. Die Kirche öffnet sich dem Soldiner Kiez – vielen Dank für das Ermöglichen dieses schönen Abends!