Skip to main content

Girlsday und Boysday

Nur noch wenige Angebote für den Girlsday und den Boysday 2016. Schnell anmelden.

Girlsday 2016 - Foto:Kompetenzzentrum

Girlsday 2016 - Foto:Kompetenzzentrum

Es gibt noch Angebote für den Girlsday und den Boysday 2016 am Donnerstag, 28. April. Auf dem Radar, wie die Umkreis-Suche auf der Webseite der Veranstalter heißt, gibt es noch wenige freie Plätze. Wie in jedem Jahr bieten der Girls- und der Boysday die Chance, Berufe kennenzulernen, die nicht typisch für Mädchen beziehungsweise nicht typisch für Jungs sind, aber dennoch Spaß machen und sich lohnen. Es gibt noch ein paar letzte Angebote im Wedding.

Aktuell gibt es für den Girlsday noch diese Angebote:

1. Bau eines Solarkollektors. Anbieter: Innung Sanitär Heizung Klempner Klima Berlin. Grüntaler Straße 62. Telefon: Martina Rösch unter 030 49 3003 0. Auführliche Beschreibung.

2. Metall- und verkehrstechnische Berufe in der Berufsschule. Anbieter: Georg-Schlesinger-Schule. Kühleweinstraße 5. Telefon: Thorsten Joschko unter 030 497 906 - 0. Ausführliche Beschreibung.

3. Junge Frauen @ IT. Anbieter: Cancom online GmbH. Granatenstraße 19. Telefon: Andrea Schwarze unter 030 49 769 18 512. Ausführliche Beschreibung.

Aktuell gibt es für den Boysday noch diese Angebote:

1. Gesundheit, Foto, Wellness - hier wird Mann Experter. Anbieter: dm drogerie Markt. Badstraße 16. Telefon: Enrico Feudel unter 030 417 199 97. Ausführliche Beschreibung.

2. Kitaalltag. Anbieter: Kindertagesstätte der Evangeliumsgemeinde. Hausotterplatz 3. Telefon: Sibille Schönenberger unter 030 495 85 08. Ausführliche Beschreibung.

3. Boys can Care. Anbieter: Charité Universitätsmedizin. Augustenburger Platz 1. Telefon: Sabine Jenner unter 030 450 577 066. Ausführliche Beschreibung.

Die letzten Angebote in ganz Berlin sind auf dem Radar zu finden. Man kann in der Tabelle ganz rechts auf das Wort "frei" klicken und so alle Angebote nach diesem Kriterium sortieren lassen: Boysday-Radar.

Der Girlsday und der Boysday sind so genannte Zukunftstage. Unternehmen, Betriebe und Hochschulen öffnen an diesem Tag ihre Türen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse. Der Girlsday startete 2001, der Boysday 2011. Schülerinnen und Schüler, die selbstständig eine Veranstaltung am Girlsday oder Boysday besuchen wollen, fragen ihre Klassenlehrerin um eine Beurlaubung. In Berlin ist diese zu erteilen, Klassenarbeiten und Klausuren dürfen am 28. April nicht geschrieben werden. Weitere organisatorische Fragen werden beantwortet auf der Seite: Gut zu wissen.

LINKS

Girlsday

http://www.girls-day.deBoysday