Panke Parcours am 31. August

Die nächste Ausgabe des Weddinger Erfolgsfestivals Panke Parcours steigt am Samstag, dem 31. August.

Panke Parcours 2019

Panke Parcours 2019 im Soldiner Kiez und darüber hinaus. Grafik: Parcours

Das Programm haben die Organisatoren des Musikfestes entlang der Panke noch nicht veröffentlicht. Fest steht, dass es wieder zahlreiche Bühnen und viel, viel, viel Musik geben wird. Das Motto lautet auch in diesem Jahr wieder "Ente gut - alles gut"; das beliebte Entenrennen wird eines von vielen Höhepunkten des Festes sein. Alle Bands spielen live. Der Eintritt ist frei.

Den ersten Panke Parcours organisierte das Projekt Kiezklang am 13. September 2014. Damals gab es sieben Musikstationen vom Panke-Haus an der Soldiner Straße bis zur Bibliothek Am Luisenbad kurz vor der Badstraße. Offizieller Titel war noch erklärend "Musikalischer Panke Parcours". Teil des Projekts von Brigit Bogner und Stefan Höppe war es damals, neben dem Highlight im Sommer auch kleinere, regelmäßige Musikveranstaltungen zu organisieren. Ab 2017 wird der Panke Parcours von der Agentur georg und georg organisiert. Seit dem hat das Festival den Soldiner Kiez überschritten und reichte im letzten Jahr vom Franzosenbecken kurz vor Pankow bis zur Wiese hinterm Amtsgericht. In diesem Jahr reicht der Parcours von der Heubuder Brücke bis zur Gerichtstraße. Damit erstreckt sich das Musikfest über drei Quartiersmanagementgebiete: Soldiner Kiez, Badstraße und Pankstraße.

Möglich ist das Musikfest unter freien Himmel dank Förderung durch den Netzwerkfonds der Berliner Quartiersmanagements mit Mitteln der Sozialen Stadt.

Mehr Infos:

Webseite des Panke Parcours 2019

Auf unsere Webseite finden sich Fotos vom Parcours des letzen Jahres. Unter Fotoeindrücke nach unten scrollen.

1. August 2019