Pflanzensamen und Pflänzchen tauschen

Bei der Tauschparty im Frühjahr werden am Sonnabend, 23. März von 14 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Hotel Big Mama kann Saatgut getauscht (und abgegeben).

Frühlingstauschparty

Am 23. März ist wieder Frühlingstauschparty. Grafik: Projekt

Der Frühling kann kommen. Für Balkongärtner, Stadtgärtner oder Kleingärtner ist der 23. März eine gute Gelegenheit für den Start ins grüne oder blumenbunte Jahr. Bei der Tauschparty wieder mit dabei ist die bekannte Box mit Pflanzensamen, die vom Projekt Soldiner Kiez-Tausch gepflegt wird.

Projektleiterin Brigitte Lüdecke und Jeanine Fornacon organisieren seit mehreren Jahren Tauschpartys im Soldiner Kiez. Wie zuvor gilt die Regel, auch wer mit leeren Händen kommt, darf vorbeischauen und etwas mitnehmen. Denn "alle Mitbringsel sollen weitergegeben werden", wie Brigitte Lüdecke sagt.

"Wie in den Vorjahren machen wir jetzt im Februar Inventur und Zukäufe für die Pflanzensamen-Tauschbox und bieten anschließend Tauschaktionen in verschiedenen Institutionen an", sagt Brigitte Lüdecke. Gerne nimmt sie Hinweise und Terminvorschläge entgegen, wann und wo die Box eingesetzt werden könnte.

Aktuell gesucht werden noch Tetrapacks, aus denen kleine Beete gebastelt werden können. Auch andere Dinge, aus zu geeigneten Saatgefäßen umgenutzt werden können, sind willkommen. "Bitte Nachricht, wer für uns sammeln kann", so Brigitte Lüdecke.

Seit Dezember 2015 veranstaltet das Projekt Soldiner Kiez-Tausch vierteljährlich Tauschpartys mit wechselnden Schwerpunkten. Das Projekt wird über den Projektfonds des Quartiersmanagements mit Mitteln der Sozialen Stadt gefördert.

Webseite: www.soldiner-kiez-tausch.de

19. Februar 2019