Musikalische Späterziehung beim Panke Parcours 2018

Elf Spielorte, rund 50 Bands, Kinderprogramm und Entenrennen. Der diesjährige Panke Parcours ist wieder das angesagteste Festival im Soldiner Kiez. Wie machen die das - mit Null Euro Eintritt?

Panke Parcours

Einladung zum Panke Parcours 2018 - Grafik: goerg & georg

Der Lageplan für den Panke Parcours 2018 - Grafik: Georg & Georg

Line Up zum Panke Parcours 2018 - Grafik: Georg & Georg

Panke Parcours, das ist wie wenn der große Bruder auf einen Sprung nach Hause kommt und den kleinen Geschwistern, die noch die Schulbänke drücken, erklärt, welche Musik geht und welche gar nicht. Der große Bruder kommt in diesem Jahr am 1. September in den Soldiner Kiez und hat rund 50 Musikerinnen, Musiker, Bands dabei. Von 14.30 bis 19:30 Uhr treten sie auf elf Spielorten auf, die nicht Bühnen heißen, sondern Auster oder Delphin.

Alle Spielorte reihen sich entlang der Panke auf. Der Spielort Auster am Franzosenbecken verspricht Elektro, beim Clownfisch in Höhe Soldiner Straße gibt es Hip-Hop zu hören. Bunt wird es beim Delphin am Panke Haus, wo Chöre auftreten, aber auch Pop oder Folk und auch Rock gespielt wird. Die Singer-Songwriter bitten beim Spielort Goldfisch an der Gotenburger Brücke um ungeteilte Aufmerksamkeit. Cumbia, Reggae, Dub bietet der Spielort Hummer - bitte deutsch aussprechen, gemeint ist der Zehnfußkrebs, nicht der Geländewagen. Ente heißt die Showfläche für das End-of-Summer-Open-Air an der Badstraße. Jazzklänge gibt es beim Seestern hinterm Amtsgericht. Keine der auftretenden Bands sind aus den Charts bekannt - aber man darf dem Geschmack des großen Bruders, also der organisierenden Agentur Georg & Georg, vertrauen.

Damit sich Kinder, für die Musik noch gleichbedeutend mit Volker Rosin oder Rolf Zuckowski ist, nicht langweilen müssen, gibt es die Stationen Frosch (Spielplatz hinter der PA 58) und Jakobsmuschel (vor der Bibliothek Travemünder Straße).

Gleich neben der Jakobsmuschel ist der Treffpunkt Krokodil. Dort stellen sich Kiezvereine und Kiezeinrichtungen vor - zum Beispiel kann man dort das Repair-Café kennen lernen.

Höhepunkt wird zweifelsohne wie im letzten Jahr wieder der Gong um 17 Uhr. Dann startet das Entenrennen. Bitte unbedingt rechtzeitig im Laufe des Nachmittags eine Startnummer sichern - die Enten selber sind unverkäuflich. Mit etwas Glück schwimmt die Ente mit der eigenen Startnummer als erstes durchs Ziel und gewinnt für ihren Besitzer einen Preis.

Während des Panke Parcours kann übrigens auch gewählt werden. Die Kiezwahl zum Quartiersrat und zur Aktionsfondsjury im Soldiner Kiez findet an der Station Goldfisch an der Gotenburger Brücke statt.

Der Panke Parcours 2018 ist die fünfte Ausgabe des Musikfests an der Panke. Wie jedes Jahr spielen alle Bands live.

Der Eintritt ist frei. Möglich ist dies durch die finanzielle Förderung durch das Quartiersmanagement Soldiner Kiez. Aus dem Projektfonds fließen Mittel der Sozialen Stadt.

Mehr Infos:

Webseite des Panke Parcours 2018

PDF zum Festival mit Programm und Lageplan

20. August 2018