Tauschparty für Bastler und Kreative am 16. Juni PA 58

Teilen, Tauschen, Schenken ist das Motto der nächsten Tauschparty an einem Sonnabend im Juni im Hof der Prinzenallee 58. „Kommen Sie auch gern vorbei, wenn Sie nichts mitzubringen haben“.

Kreativtauschparty

Am 16. Juni können wir kreative Ideen und Basteleien getauscht, verschenkt und mitgenommen werden. Foto: Andrei Schnell

Plakat der Kreativtauschparty

Plakat der Kreativtauschparty am 16. Juni. Grafik: Soldiner-Kiez-Tausch

Sie sind eine schöne Tradition im Soldiner Kiez geworden, die Tauschpartys. Im Juni folgt nach den beiden Pflanzentauschpartys im Frühling auch in diesem Jahr im warmen Vorsommermonat wieder die Kreativtauschparty. Bastler, Näher und Kreative können Ideen, Anleitungen und große und kleine Dinge zum Gestalten oder fertige Produkte kennen lernen. Und natürlich wird auch getauscht oder auch Mal etwas kostenlos mitgenommen. Ebenfalls schon Tradition hat der Hinweis von Organisatorin Brigitte Lüdecke: "Kommen Sie auch gern vorbei, wenn Sie nichts mitzubringen haben."

Die Kreativtauschparty unter freiem Himmel lockt in diesem Jahr am Sonnabend, 16. Juni, von 14 bis 17 Uhr in den Hof der Genossenschaft PA 58 in der Prinzenallee. "Wie im Juni 2016 und im Juni 2017 arbeite ich wieder mit Dagmar Rehse vom Atelier handgewebt in berlin zusammen", sagt Brigitte Lüdecke vom Projekt Soldiner-Kiez-Tausch. Dieses Atelier befindet sich ebenfalls im Hof der PA 58.

Neben dem Tausch von Haushaltsgegenständen aller Art dreht sich die Tauschparty vor allem um Wolle, Stoff und Kurzwaren. Außerdem können Besucher an einem textilen Workshop teilnehmen.

Brigitte Lüdecke will als Idee den Mini-Webrahmen mitbringen. "Ich habe überlegt, wo für Kinder preiswerte Webrahmen zu bekommen sind. Wir, Dagmar Rehse und ich, haben schließlich einen kleinen Webrahmen auf Basis eines Tetrapacks entwickelt." Es ist verblüffend, wie gut dieser Rahmen funktioniert. Schlüsselanhänger oder Armbänder lassen sich damit ohne weiteres herstellen, wie die beiden am Sonnabend vorführen werden.

Eine weitere Idee, die gezeigt wird, ist wie Bilderrahmen in Webrahmen verwandelt werden können. "Wer zu Hause einen alten Bilderrahmen findet, vielleicht weil das Glas zerbrochen ist, ist herzlich eingeladen, diesen Rahmen am 16. Juni mitzubringen. Wir kümmern uns um die Bespannung mit Kettfäden", verspricht Brigitte Lüdecke.

 

Das Projekt Soldiner-Kiez-Tausch wird gefördert über den Projektfonds des Quartiersmanagements mit Mitteln der Sozialen Stadt. Das Projekt läuft bis Dezember 2019.

Weitere Infos:

Webseite des Projekts Soldiner-Kiez-Tausch

 

5. Juni 2018