Beim 17. Soldiner Bildungssalon in der Bibliothek am Luisenbad stand am 30. November 2016 das Thema „(Stadt)Natur entdecken“ im Mittelpunkt.

[mehr]

Zur Eröffnung einer Ausstellung mit historischen Fotos erklärt Diana Schaal in einem Vortrag in der Buttmannstraße, wo die beiden Ortsteile eigentlich liegen.

[mehr]

Der Berliner Familienpass ist wieder da. Er bietet Kindern und Jugendlichen in 2017 viele Ermäßigungen bei Eintritten. Der Pass kostet 6 Euro.

[mehr]

Die Bibliothek am Luisenbad präsentiert den Comic-Zeichner Thilo Krapp. Der Illustrator stellt seinen Graphic Novel „Krieg der Welten‟ vor.

[mehr]

Das Team vom Quartiersmanagement wünscht allen ein friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

[mehr]

Die schreckliche Nachricht vom Anschlag auf den Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wühlt auf. Umso wichtiger derzeit, besonnen zu bleiben.

[mehr]

Der Verein Durchbruch e.V. kämpft seit Jahren ums Überleben. Trotz viel Engagement von seiten des Bezirksamts fehlt es an der Ausfinanzierung.

[mehr]

Ein IHEK zu formulieren, ist eines der wichtigsten Vorarbeiten des Quartiersmanagements. Was die Abkürzung bedeutet und warum das IHEK wichtig ist.

[mehr]

Ehrung für Yousef Ayoub. Mit einem Preis wurde der Verein KbNa e.V. ausgezeichnet, der mit Fußball Polizisten und Jugendliche zusammenbringt.

[mehr]

Im Projekt "Wohnen im Soldiner Kiez - Schaffung informeller Begegnungsanlässe" haben Birgit Bogner und Melanie Stiewe mehrere Events organisiert.

[mehr]

Ohne große Party, aber mit zwei kleinen Kerzen, einem Küchlein und einem Hit beging Elisa Garrote Gasch den zweiten Jahrestag des Ganz-Mach-Ladens.

[mehr]

Nach fast dreizehn Jahren verabschiedet sich der Freizeittreff in der Soldiner Straße von den Kindern. Der wahre Bedarf sei zurückgegangen.

[mehr]

Das Projekt Soldiner Kiez-Tausch fördert solidarische Ökonomie. Verschiedene Arten des Handels werden durch faires Teilen, Tauschen und Leihen ermöglicht.

[mehr]

Die vierte Tauschparty 2016. Am 3. Dezember, kann vor der Kirche Stephanus in der Prinzenallee getauscht werden, was zu schade zum Wegwerfen ist.

[mehr]

Die Galerie „Made in Wedding‟ lädt ein zu einem zweiwöchigen Weihnachtsbasar. Unter anderem sind Adventskalender erhältlich. Täglich 10 bis 19 Uhr.

[mehr]

Am 3. und am 4. Dezember wird nicht nur ein Licht aufgehen. Die zweite Luminale des Soldiner Kiezes findet an zwei Tagen und an zwei Orten statt.

[mehr]

Dieses Wochenende ist wieder Ausstellungswochenende. Die Projekträume der Kolonie Wedding im Soldiner Kiez laden ein zu mehr als einer Vernissage.

[mehr]

Am zweiten Adventswochenende tut der Winter gar nicht weh. Zum Ausgehen ist das Angebot rund um den 3. Dezember mehr als reichhaltig. Beinah fett.

[mehr]

Ein Faltblatt mit vielen Veranstaltungen für Ältere hat das Netzwerk „Aktiv im Alter im Gesundbrunnen‟ herausgebracht. Es liegt im Kiez gratis aus.

[mehr]

(Stadt)-Natur entdecken ist der Titel des 17. Soldiner Bildungssalons am 30. November um 17 Uhr in der Bibliothek am Luisenbad. Projekte erzählen.

[mehr]

Jutta Bauer beim Zeichnen zusehen, Klangwelten lauschen, Hausaufgaben begreifen oder beim Bildungssalon lernen. Alles in der Bibliothek Am Luisenbad.

[mehr]

In einem zweitägigen Workshop zu einem Spiele-Entwickler werden. Im Projektraum bi'bak wird das Spiel Soldino am 2. und 3. Dezember erfunden.

[mehr]

Wir weisen auf den Hörabend "The sound of the living dead" hin. Außerdem stellen wir in einem Projektporträt den ElternRaum vor.

[mehr]

„Sounds of the living dead‟ ist am 10. November der erste Hörabend des neuen Formats bi'bakaudio. Wie klingt Auswanderung auf albanisch?

[mehr]

Aynur Pinarbasi vom Projekt ElternRaum vertrauen Mütter und Väter. Sie lädt zum Austausch, sie berät und informiert Eltern oder vermittelt Hilfe.

[mehr]