Stände für Flohmarkt und Helfer fürs Entenrennen

Das Musikfestival PankeParcours erklingt in diesem Jahr am 16. September. Noch sind Verkaufsstände für den Flohmarkt zu vergeben. Helfer für Entenrennen gesucht. E-Mail-Kontakt: pp@georg-georg.de.

PankeParcours

Die Band Ichbinsoso gibt einen Vorgeschmack auf den PankeParcours. Foto: georg und georg

Der Countdown für den diesjährigen PankeParcours am 16. September läuft. Von 14 bis 19 Uhr treffen zum vierten Mal treffen Musiker und Publikum umsonst und draußen am Ufer der Panke aufeinander. Wie in den letzten Jahren werden nicht umständlich Bühnen aufgebaut, die Musiker werden an festgelegten Punkten stehen. 

Neben der Musik gibt es auch einen Flohmarkt. Für diesen Markt in der Stockholmer Straße können noch Verkaufsstände gemietet werden. Die Standgebühr beträgt 10 Euro.

Während des PankeParcours wird es auch ein Entenrennen geben, bei dem Badeenten auf dem Flüßchen um die Wette schwimmen. Für das Rennen werden noch Helfer gesucht, damit das Betreuungsteam vier bis sechs Unterstützer umfasst. Ein ähnliches Rennen hatte es vor fünf Jahren beim Weddinger Kulturfestival gegeben. Damals wurde das Rennen vom Verein panke-info organisiert.

Anmeldungen als Helfer des Entenrennnens und für einen Stand beim Flohmarkt erfolgen per E-Mail unter pp@georg-georg.de.

Weiterführende Informationen:

In den nächsten Tagen folgen auf der noch freizuchaltenden Webseite www.pankeparcours.de aktualisierte Informationen.

15. August 2017