Kiezklang präsentiert Cabaret

Am 10. März treten Anne Wagret und Daniel Schwarzwald in der NachbarschaftsEtage auf. Sie spielen Lieder der Berliner Kabarettmusik der 1920er Jahre.

Anne Wagret

Sängerin Anne Wagret bringt Berliner Cabaret auf die Bühne. Foto:Promo

Das Berlin der 20er Jahre ist ein Mythos, insbesonders soll in dieser Zeit das Nachtleben erfunden worden sein. Sängerin Anne Wagret und Klavierspieler Daniel Schwarzwald nehmen sich dieser berühmten "Goldenen 20er Jahren" an. Am Freitag, 10. März, präsentieren sie ab 20 Uhr in der NachbarschaftsEtage in der Osloer Straße 12 "Berliner Cabaret".

Organisator Stefan Höppe schreibt in der Ankündigung, dass die beiden Musiker "ein unterhaltsames bis frivoles Programm mit Cabaret-Liedern, Gedichten und Musikstücken aus dieser Zeit" präsentieren werden. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

Die 33-jährige Anne Wagret wechselte 2010 von Paris nach Berlin und singt seitdem Cabaret-Chansons. Zusammen mit Daniel Schwarzwald, Jose Promis und Mirjam Beierle betreibt sie das Musikprojekt "Life is a Cabaret", das derzeit drei Shows anbietet. Der Pianist und Komponist Daniel Schwarzwald, 29 Jahre junge, wurde in Jerusalem geboren und lebt zur Zeit in Berlin. Er besuchte die "Jerusalem Academy of Music and Dance".

Das Projekt Kiezklang wurde bis 2016 durch das Quartiersmanagement über den Projektfonds mit Mitteln der Sozialen Stadt gefördert.

LINKShttps://www.lifeisacabaret.de/

Sängerin Anne Wagret

Pianist Daniel Schwarzwald

3. März 2017