Bildungsforum Soldiner Kiez

Im Medienhof ist am 8. Februar das Angebot Bildungsforum Soldiner Kiez gestartet. Ziel ist es, Schülern wie Erwachsenen beim Spracherwerb zu helfen.

Bildungsforum Soldiner Kiez bietet Spracherwerb im Medienhof

Im Medienhof, in der Prinzenallee 25, gibt es seit dem 8. Februar ein neues Angebot für Deutsch als Zweitsprache. Der Erwerb der deutschen Sprache soll Schülern und Schülerinnen genauso ermöglicht werden, wie Erwachsenen. Das Angebot ist generationsübergreifend. "Unsere Kurse und Angebote werden sich an unterschiedlichste Altersgruppen richten, so sind auch unsere Medien in der Schmökerlounge beispielsweise aufgeteilt in DaZ-Materialien für die KITA, für Grundschulkinder, für Jugendliche und für Erwachsene", sagt Silvia Nebl, die zusammen mit Anne Eilert Bildungsforum Soldiner Kiez leitet.

Die dank des Partners SPRINT-Förderunterricht bereits vorhandene Bibliothek mit Materialien für Deutsch als Zweitsprache (DaZ) wird zu einer Schmökerlounge umgebaut. Durch das Bildungsforum Soldiner Kiez kommt nun eine Betreuung durch Lehramtsstudenten und Lehramtstudentinnen hinzu.

Zukünftig geplant sind "diverse Angebote von Workshops" über "Ausstellungen bis hin zu interkultruellen Frühstückstreffen".

Das Bildungsforum sucht noch Schulen und Vereine im Soldiner Kiez, um mit ihnen zusammen zu arbeiten.

Träger des Angebots ist die SWiM Bildung UG, die seit 2008 Lernförderungen und Workshop anbietet.

Finanziert wird das Bildungsforum Soldiner Kiez aus dem Fördertopf Bildung im Quartier (BiQ).

LINKS

Informationen zum Träger SWiM Bildung.

14. Februar 2017